Ziele Anlagen I&G

Anlagen sollen so erstellt und betrieben werden, dass die Umwelt nicht nachteilig beeinflusst wird.


Das Bereitstellen von Produkten und Dienstleistungen beeinflusst die Umwelt in kleinerem oder grösserem Umfang. Gemeinsam mit den Unternehmungen versuchen wir, diese ökonomisch wie ökologisch unerwünschten "Nebenwirkungen" einzuschränken. Umweltschutzgesetz und Gewässerschutzgesetz mit den dazugehörigen Verordnungen bieten den Rahmen für umweltverträgliches, nachhaltiges Wirtschaften.

Unsere Aufgaben sind:

  • Gemeinsam mit der Industrie und dem Gewerbe gute umweltverträgliche Lösungen zu finden und Projekte auszuarbeiten, die eine gedeihliche Entwicklung des Wirtschaftsraumes Thurgau zulassen 
  • Vorsorge- und Risikoplanungen der Betriebe zu begleiten und zu beurteilen, und die Unterstellung unter die Gefahrgutverordnung zu überprüfen 
  • Betriebskontrollen in den Bereichen Abfallbewirtschaftung, Abwasserbehandlung, Abluft und Störfallplanung durchzuführen 
  • Anlagen wie Feuerungen, Abluftanlagen, Lager für wassergefährdende Flüssigkeiten, Entsorgungsanlagen und Abwasserbehandlungsanlagen zu kontrollieren 
  • Betriebssanierungen zu veranlassen, zu begleiten und zu überwachen 
  • einen 24-Stunden-Bereitschaftsdienst für Unfälle mit umweltgefährdenden Stoffen, Störfälle und Hochwasserereignisse aufrechtzuerhalten 
  • zu orientieren, zu beraten und zu informieren

Zuständigkeiten / Kontakt